Aktuelle wbp NEWS

19.07.2017

SANIERUNG DER BURG VISCHERING AUF GUTEM WEG - im November werden die Arbeiten an der Burg Vischering beendet sein. Mit neuen Wegen und Zugängen zum Park und  zu den Burghöfen wird sich das denkmalgeschützte Ensemble den Besuchern noch eindrucksvoller und einladender präsentieren.  Siehe auch Artikel in den Westfälischen Nachrichten.

 

 

18.07.2017

PLAY_LAND IM RAHMEN DES DEUTSCHEN LANDSCHAFTSARCHITEKTURPREISES IN SHANGHAI - Der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten zählte in Kooperation mit der NürnbergMesse zu den Unterstützern der Greenery & Landscaping. Hier wurden die Preisträger des Wettbewerbs präsentiert. Weitere Infos auf bdla.de

 

 

13.07.2017

SCHULAUSSENGELÄNDE AM NOCKEN ÜBERGEBEN - Eine ungenutzte Grünfläche wurde zu einer attraktiven Spiellandschaft samt Schulgarten entwickelt, nachdem heute das Schulgelände statt von Realschülern von Grundschülern genutzt wird. Der Schulhof und die Spiellandschaft sind durch einen attraktiven Weg barrierefrei verbunden. Siehe auch Artikel in der Westdeutschen Zeitung.

 

 

10.07.2017

WETTBEWERB „SCHLÖSSERAREAL“ ENTSCHIEDEN - Der 1. Preis beim Wettbewerb für das genossenschaftliche Wohnen auf dem Schlösserareal in Düsseldorf-Derendorf geht an das Team Tor 5 Architekten mit wbp Landschaftsarchitekten.

05.07.2017

UMGESTALTUNG DER ORTSMITTE VON KAMEN-HEEREN-WERVE - beim freiraumplanerischen Realisierungswettbewerb erlangten wbp Landschaftsarchitekten mit einer klaren Abfolge von offenen und geschlossenen Räumen und der Ausgestaltung der zentralen Platzfläche den 3. Preis.

29.06.2017

ANERKENNUNG IN LANDSHUT - im Team mit pbr Planungsbüro Rohling konnten wbp Landschaftsarchitekten beim Neubau einer 6-zügigen Realschule punkten.

19.05.2017

KIRCHPLATZ BORKEN - NACHLESE ZUM TAG DER ARCHITEKTUR - Fast 100 Interessierte folgten der Einladung von Stadt und Planern und verbrachten einen angenehmen (Wein, Musik) und interessanten (Führungen) Abend.

19.05.2017

DER NEUE MARKTPLATZ IN CASTROP IST FERTIG - Statt der gebundenen Bauweise mit ihren bekannten Nachteilen wurde ein neues Verlegeverfahren angewendet. Für das Produkt ecostone liegen zwar noch keine Langzeiterfahrungen aus Deutschland oder gar Regelwerke vor, die Projekte aus dem Ausland stellen die Nutzer jedoch sehr zufrieden!                     Artikel in der STEIN.  Text: Tanja Slasten Fotos: Metten Stein und Design

 

 

09.05.2017

PREISVERLEIHUNG ZUM WETTBWERB "RUND UM DEN SIEGBERG"  - Das Wettbewerbsteam Robert Thiel, Shu Zhang und Christine Wolf freuen sich über einen 3. Preis. Siehe auch Artikel in der Westfalenpost.

 

 

28.04.2017

DEUTSCHER LANDSCHAFTSARCHITEKTUR-PREIS 2017- AUSZEICHNUNG FÜR WBP - Die im Rahmen der Emscherkunst 2013 realisierte Landschafts- und Gebäudeskulptur des Teams Apolonija Šušteršič, wbp Landschaftsarchitekten, Banz+Riecks-Architekten mit Carve (Pool), dem Kinderbüro der Stadt OH und dem Leiter des Jugendtreffs (D. Wischnewksi) u.v.m. überzeugte in der Kategorie Spiel, Sport und Bewegung. Landschaftsarchitektur-heute

 

 

30.03.2017

RUND UM DEN SIEGBERG - im zweiphasigen freiraumplanerischen Wettbewerb in der Universitätsstadt Siegen erhielten wbp Landschaftsarchitekten für ihren Wettbewerbsbeitrag einen von zwei dritten Preisen.

 

 

30.03.2017

SELTEN WAREN SICH POLITIK UND VERWALTUNG SO EINIG - die Pläne für die Neugestaltung des Freiligrathplatzes in Essen stoßen durchweg auf Zustimmung. Die WAZ berichtet auf ihrem Online-Portal ausführlich. Hier geht es zum Artikel.

 

 

17.03.2017

INNERE HUSTADT BOCHUM IM WDR - in der am 17.3.17 ausgestrahlten Doku zum "Wohnen in NRW" wird die Hustadt als positives Beispiel für eine sanierte Großsiedlung gezeigt. wbp Landschaftsarchitekten betreuten hier den Umbau des Brunnenplatzes,  des Quartiers- platzes am "Hustadttor" mit einer großen Spiellandschaft und den Neubau des Parkours. Allen Maßnahmen ging eine intensive Bürgerbeiligung voran.

 

 

16.03.2017

NOMINIERT - das Projekt "Play_Land - Jugendtreff und Spiellandschaft" ist im 1. Wertungsrundgang für den Deutschen Landschaftsarchitekturpreis 2017 nominiert worden. Der 2. Wertungsrundgang endet mit der Jurysitzung am 28. April 2017, die Preisverleihung findet am 29. September 2017 statt. Wir sind gespannt, wie es weitergeht.

 

 

17.02.2017

1. PREIS IN KÖLN-KALK  - das Team Jäck Molina & Dastouri Architekten und wbp Landschaftsarchitekten konnte die von der GAG Immobilien AG ausgelobte Mehrfachbeauftragung Kalker Hauptstraße für sich entscheiden.

30.01.2017

SEEPARK KÖRBECKE MÖHNESEE AUF COMPETITIONLINE - mit dem heutigen newsletter wird unser Projekt an prominenter Stelle präsentiert. Wir freuen uns über diese Aufmerksamkeit.

13./14.01.2017

BAULEITERGESPRÄCHE 2017 IN BOCHUM - wir nutzten den Standortvorteil. Mehrere Mitarbeiter nahmen an der 2-tägigen Veranstaltung teil.