Rund um den Siegberg - ein 3. Preis

RUND UM DEN SIEGBERG - im zweiphasigen freiraumplanerischen Wettbewerb in der Universitätsstadt Siegen konnten wbp Landschaftsarchitekten mit ihrem Wettbewerbsbeitrag überzeugen und einen der zwei vergebenen dritten Preise erreichen. Lob erfuhr unter anderem die Schlossparkerweiterung. An den eher ruhigen alten Schlosspark wird ein belebter Stadtpark angefügt. Mit der geplanten Nutzungszonierung werden Teilflächen für unterschiedliche Nutzergruppen zeitgleich sehr gut nutzbar.

 

 

Kalker Hauptstraße in Köln-Kalk - 1. Rang

1. PREIS IN KÖLN-KALK  - das Team Jäck Molina & Dastouri Architekten und wbp Landschaftsarchitekten konnte die von der GAG Immobilien AG ausgelobte Mehrfachbeauftragung Kalker Hauptstraße für sich entscheiden. Besondere Erwähnung fanden die differenzierten Außenräume, die eine gute Gliederung in öffentliche, halböffentliche und private Bereiche ermöglichen.

 

 

>> Wettbewerbsdokumentation auf competitionline